Text mit Hintergrund

http://blog.choas.net/2006/05/17/text_mit_hintergrund

Copyright (C) 2003-2006 LarsGregori (Lizenz: Creative Commons)

17.05.2006 - Gimp, Scheme

Hin und wieder möchte man seine digitalen Fotos auch mal beschriften. Vielleicht nicht gerade den Gemütszustand seines x-ten Selbstportraits, aber ein paar nette Landschaftsbilder der letzten Urlaubstour.

Nun gibt es genügt Grafikprogramme - für Windows auch kommerzielle - die es ermöglichen einen Text mit einer bestimmten Schriftart, -größe und Farbe beliebig auf einem Bild zu positionieren. Da die Positionierung und Schriftfarbe bei hell-dunkel Bilder nicht so einfach ist, empfiehlt es sich einen Hintergrund für den Text zu verwenden, eleganterweise einen transparenten.

Da dies alles zu einem wilden Mausgeklicke (und irgendwann zu einem Mausarm) führt, habe ich für Gimp  (Semantik) ein Skript geschrieben.

Das Skript Text With Background  (Semantik) basiert auf Script-Fu, dem Scheme  (Semantik) Interpreter von Gimp  (Semantik) . Es zeichnet im unteren Bild einen schwarzen Balken, 50% transparent, mit einem weißen Text. Die Schriftgröße und die Höhe des Balkens passen sich automatisch an, abhängig von der Bildhöhe.

Um das Skript Text With Background  (Semantik) zu installieren, muss es erst runtergeladen und in das Skript-Verzeichnis von Gimp kopiert werden. Um dieses Verzeichnis zu finden kann man unter Datei / Einstellungen und dann unter Ordner / Skripte das Verzeichnis finden. Nachdem das Skript kopiert wurde, muss Skript-Fu noch aufgefrischt werden. Hierzu Xtns / Skript-Fu / Auffrischen aufrufen.

Wenn ein Bild dann geöffnet wird, befindet sich im Menü Skript-Fu der Eintrag "Text with Background", diesen Auswählen einen Text eingegeben, Bild speichern - fertig.

... sehr hilfreich für die Erstellung des Skripts ist das Tutorial A Scheme Tutorial for Gimp Users  (Semantik) von Dov Grobgeld  (Semantik) .