Scheme

http://blog.choas.net/2006/05/05/scheme

Copyright (C) 2003-2006 LarsGregori (Lizenz: Creative Commons)

05.05.2006 - Programmiersprache, Scheme

bwolf  (Semantik) meinte kürzlich ich solle mir doch mal Scheme  (Semantik) anschauen. Bei Scheme handelt es sich um eine funktionale Programmiersprache  (Semantik) und einem LISP Dialekt  (Semantik) . Auf dem Diagramm der Computer Languages History  (Semantik) ist zu Erkennen, dass Scheme von LISP  (Semantik) und Algol60 beeinflusst wurde.

Mit Scheme bzw. LISP  (Semantik) bin ich schon vorher in Kontakt gekommen:

  • Gimp  (Semantik) benutzt Scheme  (Semantik) als Script-Sprache  (Semantik) .
  • Emacs  (Semantik) wurde und wird in LISP  (Semantik) programmiert.
  • AutoCad benutzt auch LISP  (Semantik) , was ich damals, als ich noch klein war und zur Schule gegangen bin, gar nicht so richtig realisiert habe.
  • Im Buch The Pragmatic Programmer  (Semantik) , wird auch erwähnt, dass man jedes Jahr eine neue Programmiersprache  (Semantik) lernen soll, da sich mit jeder Programmiersprache ein Problem auf eine andere Weise lösen lässt und man dadurch verschiedene Denkansätze gewinnt.

    Da Java  (Semantik) zum täglichen Brot und Arbeit gehört, lässt sich diese nicht einfach mit Scheme erledigen. Jedoch bieten ein paar Scheme-Implementierungen, die in Java geschrieben sind, eine Möglichkeit um bei kleinen Aufgaben Scheme einzusetzen:

  • JScheme  (Semantik)
  • SISC
  • KAWA  (Semantik)
  • ... und für den Einstieg in Scheme ist die Homepage von DrScheme  (Semantik) ein guter Einstiegspunkt.